4 Zeichen die für eine berufliche Veränderung sprechen

Sie bemerken schon seit längeren Zeit, dass Sie sich in Ihrer Arbeit nicht mehr wohl fühlen und darüberhinaus nicht wirklich zufrieden mit sich selbst sind? Vielleicht liegt es daran, dass Sie eine berufliche Veränderung benötigen um wieder kreativer zu werden. Doch wie finden Sie heraus ob dies wirklich der Fall ist? Wir stellen Ihnen 4 Zeichen vor, die zeigen, dass der Wechsel Ihres Jobs auch wirklich notwendig ist. 

 

Sie sind dauerhaft erschöpft?

Haben Sie das Gefühl vor allem in der letzten Zeit dauerhaft erschöpft und ausgebrannt zu sein? Fühlen Sie sich auch nach einer angemessenen Nachtruhe noch immer total zerstreut? Dann ist Ihr jetziger Job vielleicht nicht der Richtige für Sie. Um rechtzeitig die Notbremse zu ziehen, sollten Sie auf Ihren Körper hören. Ansonsten liefern Sie sich der Gefahr eines Burn-Out's aus, welche verheerende Auswirkungen auf Ihren Körper und auch auf Ihre Arbeit hat. Wichtig ist es deshalb herauszufinden warum Sie chronisch erschöpft sind. Vielleicht ist ständiges Überarbeiten ein Grund für Ihre Niedergeschlagenheit, es könnte aber durchaus der falsche Beruf sein. Ihr Körper will Ihnen damit vielleicht ein Zeichen geben und nur Ihr Kopf möchte das noch nicht wahrhaben.

 Shutterstock _226388392

 

Ihre Arbeit ist nicht wie "Sie" sind?

Jeder von uns hat seit dem Kindesalter eine gewisse Wunschvorstellung, wenn es um die Arbeit geht. Wollte man früher noch Tierärztin, Sängerin oder Astronaut werden, so haben sich die Berufe in denen wir uns aktuell wiederfinden doch so gar nichts mehr mit unseren Kindheitsträumen gleich. Viele von uns haben vielleicht Ihre wirkliche Bestimmungen gefunden und können voll und ganz in Ihrer Arbeit aufgehen. Andere wiederum sind mehr oder weniger an Ihren Schreibtisch gefesselt und müssen diverse Aufgaben erledigen, weil es einfach Teil des Jobs ist. Wenn Sie sich aber so gar nicht mit Ihrer Arbeit identifizieren können, sollten Sie aber nochmal darüber nachdenken ob Sie den richtigen Weg eingeschlagen haben. Finden Sie heraus wo Ihre Begabungen liegen und mit welcher Arbeit sie auch wirklich glücklich werden können.

 

Ihr Gehalt stimmt Sie nicht zufrieden?

Sie haben viel in Ihre Ausbildung investiert und müssen sich trotzdem mit einem Hungerlohn abfinden? Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, sollten Sie sich nach einem neuen Jobangebot umsehen. Bevor Sie dies aber tun, ist es immer empfehlenswert Rücksprache mit dem Chef zu halten und nach einer Gehaltserhöhung zu fragen. Vielleicht ist Ihr Arbeitgeber ja bereit im nächsten Jahr ein bisschen mehr zu zahlen. Ist dieser aber von Ihrer Idee nicht sehr angetan, sollten Sie sich lieber  Ausschau nach einer neuen Arbeit halten.

Shutterstock _191213555

Verschwenden Sie Ihr Talent?

Gehören Sie zu den Personen, die auf Ihren Computerbildschirm starren und sich fragen: "Und was kommt jetzt"? Sobald Sie sich diese Frage stellen, sollten bereits die Alarmglocken läuten. Denn es bedeutet nichts anders als das Sie mit Ihrer Arbeit nicht wirklich zufrieden sind. Viele von uns haben lange Zeit studiert um in einem Job zu arbeiten der perfekt zu Ihnen passt und Sie zudem auch noch komplett ausfüllt. Umso ärgerlicher ist es die Arbeitszeit mit stupiden und einfachen Aufgaben herumzuschlagen. Falls Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihre Talente in Ihrer Arbeit verschwenden, sollten Sie sich trauen ein neues Kapitel auf Ihrem Weg einzuschlagen. Wer weiß vielleicht bietet Ihnen eine neue Arbeitstelle ja genau das was Sie sich vorstellen!?

 

Hören sich all die Punkte genau nach Ihnen an? Dann ist es nun an der Zeit auch zu Handeln! Um sich in Ihrem Beruf zukünftig wohlzufühlen, empfehlen wir Ihnen folgendes zu tun:

               Shutterstock _198104870

 

Finden Sie den Fehler

Finden Sie heraus warum Sie eine Veränderung brauchen. Was ist es genau, dass Sie so unglücklich in Ihrem jetzigen Job macht? Hängt es zusammen mit Ihrem Arbeitgeber, den Kollegen oder vielleicht doch mit der Arbeit an sich? Nur wenn Sie wissen warum Sie so unzufrieden sind, wissen Sie auf was Sie das nächste mal besser achten müssen, wenn Sie sich für einen Job bewerben!

 

Finden Sie Ihre Stärken heraus

Auch wenn viele Arbeitnehmer mit dem Herausfinden der eigenen Stärken so einige Probleme haben, ist es doch von großer Wichtigkeit zu wissen, worin Sie wirklich gut sind! Fragen Sie diesbezüglich auch bei Ihren Freunde oder der Familie nach. Denn auch Ihre Stärken müssen bei der Jobwahl angemessen berücksichtigt werden.

Shutterstock _96798010

Überlegen Sie sich was Sie wollen

Um auch wirklich in einem Job aufgehen zu können, sollten Sie sich auch die Frage stellen, was Sie wirklich wollen. Welche Arbeit würde Ihnen Spaß machen oder auf was kommt es bei Ihnen am meisten an? Finden Sie heraus wie Sie gerne arbeiten würden und versuchen Sie dies auch wirklich bei Ihrer Jobsuche zu berücksichtigen!

 

Suchen Sie nach einer passenden Lösung

Haben Sie die oben erwähnten Punkte erledigt können Sie nach einer passenden Lösung suchen. Für viele Arbeitnehmer, die sehr unzufrieden sind, bietet es sich aber oftmals an einen neues Kapitel zu beginnen und die alte Arbeit hinter sich zu lassen. Ob dies bei Ihnen aber auch der Fall ist müssen Sie selbst entscheiden. Wichtig ist, dass Sie sich in Ihrer Arbeit wohlfühlen.

 Shutterstock _194942603

Lesen Sie mehr: Fünf Dinge, die Sie beachten sollten bevor Sie ein Jobangebot annehmen