Hilfreiche Tipps wie Sie Ihr Budget diesen Monat einhalten können

Shutterstock _189290027

Viele von uns kennen das Gefühl wenn der Geldbeutel mal wieder VOR Ende des Monats nichts mehr hergibt. Leider geschieht das bei den meisten von uns nur allzu oft. Doch woran liegt das? Vor allem die Kreditkarten-Nutzung hat es uns in den letzten Jahren schwer gemacht unser Budget im Auge zu behalten. Um dies in nächster Zeit aber zu ändern, haben wir heute hilfreiche Tricks wie Sie Ihre Ausgaben nächsten Monat besser kontrollieren können.

Tipp Nr. 1:

Setzten Sie sich einen Ausgabenbetrag pro Monat fest

Um die Finanzen für diesen Monat fest im Blick zu haben, setzen Sie sich einen realistischen Betrag, den Sie ausgeben wollen. Widerstehen Sie Versuchungen und vermeindlichen Top-Angeboten, denn auch diese bewahren Sie nicht vor dem schlechten Gewissen, wenn Sie ihr Budget für den Monat erneut überschreiten. Die positiven Gefühle, die sich einstellen, wenn Sie sich an iÍhren Plan gehalten haben, sind es wert die Angebote und Schnäppchen zu umgehen.

Tipp Nr. 2:

Zahlen Sie bar

Shutterstock _142786390

Die Kreditkartenzahlung ist in der heutigen Zeit eine der einfachsten Zahlungsmethoden. Vorbei sind die Zeiten als wir noch mit Bargeld in unseren Taschen herum gelaufen sind. So viele Vorteile die Kartennutzung auch hat, bei der Kontrolle Ihres Budgets sollten Sie darauf verzichten, ständig Ihre Kreditkarte zu zücken. Denn damit verlieren Sie den Überblick über Ihre Ausgaben und haben Ende des Monats vielleicht kein Geld für wichtige Sachen.Versuchen Sie doch mal wieder den Gang zum Geldautomaten und haben Ihr Geld im Portemonnaie unter Kontrolle.

Tipp Nr. 3:

Finden Sie heraus wo Sie besonders viel Geld ausgeben

Unausgenommen jeder von uns hat gewisse Schwachstellen und Vorlieben für welche man mehr Geld als nötig pro Monat ausgiebt. Egal ob es sich dabei um Computerspiele, Kleidung, Schminke oder Sportartikel handelt, all diese Sachen haben negative Auswirkungen auf unser monatliches Budget. Umso wichtiger ist es herauszufinden, was Sie im Monat an Kosten sparen können, wenn Sie weniger von den Artikeln kaufen, die Sie nicht wirklich brauchen.

Tipp Nr. 4:

Überprüfen Sie Ihren Kontostand wöchentlich

Shutterstock _154951499

Auch wenn Sie vielleicht der Meinung sind, dass Sie wissen wie viel Sie jede Woche ausgeben, kann es hier und da auch mal vorkommen, das unvorhergesehene Kosten anfallen. Zum Beispiel können diesen Monat die Handykosten wesentlich höher sein als den Monat zuvor. Um dies aber auch mitzubekommen und einzuplanen, sollten Sie Ihren Kontostand des Öfteren überprüfen.

Tipp Nr. 5:

Legen Sie jeden Monat etwas beiseite

Shutterstock _56016889

Das Wort "sparen" ist bei vielen von uns schon gar nicht mehr im Vokabular enthalten. Sind wir doch zu oft knapp bei Kasse und können den Monat gerade noch so überstehen. Um dies in nächster Zeit zu ändern, sollten Sie sich deshalb einen genauen Sparplan machen und jeden Monat versuchen wenigstens einen kleinen Teil Ihres Gehalts auf die Seite zu legen. So haben Sie auch ein kleines Polster für den nächsten Monat und müssen nicht sehnsüchtig auf Ihren Gehaltscheck warten. Zudem ist es auch vorteilhaft ein bisschen was auf dem Konto zu haben wenn unvorhergesehene Kosten wie zum Beispiel Autoreparaturen etc. anfallen.

 

Lesen Sie mehr: Hilfreiche Tipps wie Sie Geld sparen können