Geld verdienen im Auslandssemester

Was tun,wenn man keine Zeit für einen richtigen Nebenjob hat, aber gerne etwas dazu verdienen möchte?

An der Uni gucken und Freunde fragen

Wenn die Anfangsphase im Ausland überstanden ist und man sich einen Freundeskreis aufgebaut hat und ein Alltag entstanden ist, so kann man anfangen darüber nachzudenken sich einen Nebenjob zu suchen. Doch woher nehmen wenn nicht stehlen? Freunde die sich in dem jeweiligen Land und dessen Kultur auskennen, können einem sicher beratend zur Seite stehen.

Auch die Hochschulen haben meist einen Verteiler oder eine Anlaufstelle für Studentenjobs. Hilfreich ist es sicherlich, wenn du weißt wo oder als was du arbeiten möchtest und ein wenig Erfahrung in dem Bereich vorweisen kannst.
Manchmal brauchen auch die Dozenten an der Uni hilfe, wie wäre es also als wissenschaftliche Hilfskraft direkt an der Uni!?

Kellnern

Es ist einer der Studentenjobs schlechthin wenn nicht sogar DER Job überhaupt, das Kellnern in einem Restaurant, Café oder einer Bar. Wer tagsüber in die Uni geht, lernt oder mal ausschlafen muss, der hat abends Zeit Gäste mit Speisen und Getränken zu versorgen. Um in der Gastronomie arbeiten zu können, sollten Sie die Landessprache beherrschen oder in einer Touristen Region arbeiten in der sehr viel englisch gesprochen wird.

Junge Kellnerin

Weißt du bereits vor Abreise aus der Heimat, dass du dort in der Gastronomie jobben willst, so besorge dir vorsichtshalber ein Gesundheitszeugnis. Auch wenn dieses nicht explizit verlangt werden sollte, ist es immer gut es dabei zu haben. Beim Kellnern trifft man auf Menschen aus aller Welt und kommt möglicherweise ins Gespräch, entweder weil man möglicherweise auch einen Akzent hat oder vielleicht auch bei Fragen zum landestypischen Essen.

Wem es im Restaurant zu leise ist, der sollte in Clubs, Bars und Diskotheken arbeiten gehen. Hier sind die Arbeitszeiten zwar noch später in die Nacht geschoben als im Restaurant, aber es ist auch ein anderes arbeiten. Die Menschen wollen Trinken, Spaß haben und ihr Leben genießen. Ein bisschen lockerer Smalltalk oder ein lustiger Spruch sind hier durchaus erlaubt bis erwünscht. Wenn man sich also für das Kellnern entschieden hat, muss man nur noch schauen, wo man das gerne machen möchte und bis wie weit in die Nacht man arbeiten möchte.

Was kann man sonst noch machen?

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten sich Geld dazu zu verdienen. Da es sehr beliebt ist, gerade bei den Mädchen nach dem Abi als Au Pair ins Ausland zu gehen, wie wäre es denn mit der abgespeckten Version und Sie gehen Babysitten? Vorausgesetzt ist hier natürlich auch die Kenntnis der Sprache in der das Kind erzogen wird.

Haben Sie Lust Kindern oder Erwachsenen eine neue Sprache beizubringen, oder wollen Sie als Deutschlehrer/in etwas Geld verdienen? Sprachenlehrer werden immer und überall gesucht, da es oft auch nachmittags Unterricht gibt, sollte das mit ihrem Studium vereinbar sein. Oder wenn Sie begeisterter Sportler sind, es gibt mit Sicherheit einen Sportverein in Ihrer Nähe der einen Betreuer für die Kids sucht und sich über Unterstützung freuen würde.

Oder aber, wenn Sie bequem von zu Hause etwas dazu verdienen wollen, schauen Sie sich auf unsere Website um und melden Sie sich noch heute an, um für die Beantwortung von Onlineumfragen Geld oder Gutscheine zu bekommen. Sie können es sich mit Ihrem Laptop, Smartphone oder Tablet auf dem Sofa bequem machen und loslegen. So einfach kann es sein!

Frau Lächelnd Vor PC