Unsere Top Tauschbörsen, die Ihnen dabei helfen, Ihren Geldbeutel zu entlasten

Was sind eigentlich diese Tauschbörsen?

Internet-Tauschbörsen, auch Tauschringe oder -kreise genannt sind Webseiten, die Ihnen die Möglichkeit geben, Gegenstände und auch Dienstleistungen mit anderen Teilnehmern zu tauschen. Die Tauschbörsen arbeiten nicht mit Geld, man soll schließlich nichts kaufen. Um jedoch den Wert der angeboteten Gegenstände und Dientstleistungen vergleichbar zu machen führen manche Plattformen ein Tauschmittel ein.

Der Tausch funktioniert in der Regel folgendermaßen: Sie stellen einen Artikel zum Tausch zu Verfügung. Für diesen Artikel erhalten Sie dann eine bestimmte Menge an Einheiten eines Tauschmittels oder Komplementärgeldes. Diese Einheiten bekommen Sie dann gutgeschrieben. Sie können sie dann gegen andere Artikel und Dienstleistungen, die Sie gerne haben möchten eintauschen.

Wie bei jeder guten Webseite, gibt es natürlich auch bei Tauschbörsen die Möglichkeit, die getätigten Transaktionen zu bewerten. Sie können also Ihren Tauschpartner danach beurteilen, wie schnell der Tausch geklappt hat, in welchem Zustand der Tauschgegenstand war etc.

Sparen Sie Geld Durch Tauschen

Was wird dort getauscht?

Sie brauchen ein neues Buch für Ihre Heimarbeit? Doch warum müssen Bücher immer so teuer sein? Der Gedanken daran, dass genau das Buch, was Sie nun kaufen müssen, bei jemand anderem im Bücherregal verstaubt, macht das Bezahlen nicht einfacher. Genau aus dem Grund, dass wir Bücher in der Regel nur einmal lesen und diese danach dekorativ im Schrank verstauben, sind sie eine der beliebtesten Tauschegegenstände. Daneben zählen andere Medien, Kleidung und Spielwaren zu oft getauschten Artikeln.

Vermutlich kennen Sie auch folgende Situation: Sie haben zum Geburtstag ein Geschenk bekommen, mit dem Sie gar nichts anfangen können... Verkaufen lohnt sich meist nicht und zurückgeben: naja, Sie möchten Ihren Freunden ja auch nicht auf die Füße treten. Sie ahnen es schon... Warum tauschen Sie nicht Ihr ungewolltes Geschenk gegen etwas, das Sie gebrauchen können?!

Die Vorteile von Tauschbörsen sind ganz klar: Sie können Gegenstände, die Sie (wenn Sie wirklich ehrlich zu sich selbst sind) nicht mehr benötigen gegen Gegenstände tauschen, die Sie benötigen - ganz ohne große Investition. Außerdem sorgt die verlängerte Nutzungsdauer der getauschten Gegenstände für eine höhere Nachhaltigkeit. Lesen Sie hier gerne mehr zu dem Thema ‘Teilen und Tauschen - ist das der Markt der Zukunft?’.

Verschicken Der Bücher Die Sie Getauscht Haben

Unsere Top 5 Tauschbörsen im Internet

  1. Ebay Kleinanzeigen

    Diese Tauschbörse dürfte für Sie keine große Überaschung darstellen. Ebay ist der weltgrößte Online-Marktplatz und bietet neben den bekannten Auktionen auch Tauschangebote auf seinem Kleinanzeigen-Portal an. Des öfteren werden Gegenstände verschenkt. Natürlich treiben sich auf solchen Plattformen auch ein paar schwarze Schafe rum. Es ist daher ratsam, Geschäfte persönlich abzuwickeln. Die Anmeldung über Ihre Email-Adresse ist einfach und komplett kostenlos.
  2. Tauschticket.de

    Die Anmeldung bei Tauschtickets ist absolut kostenlos. Hier finden Sie über eine Million Artikel - vor allem Bücher, DVDs und Musik. Der Name der Webseite basiert auf den von ihr genutzten Tickets. Für jeden Artikel, den Sie tauschen möchten legen Sie einen Wert von 1 bis 5 Tickets fest. Sobald ein anderer Nutzer Ihren Artikel anfragt und Sie diesen abschicken, werden Ihnen die bestimmte Anzahl an Tickets zugeschrieben. Diese können Sie dann nutzen, um andere Artikel anzufordern. Die Versandkosten werden vom Versender übernommen. Auf dieser Webseite gibt es die Möglichkeit, die Transaktion zu bewerten.
  3. Tauschgnom.de

    Bei dem Tauschgnom gibt es ebenfalls eine Tauschwährung, sogenannte Token. Die angebotenen Artikel sind übersichtlich in Kategorien geordnet, da macht das Schmökern gleich noch mehr Spaß. Hier gibt es außerdem eine 1:1-Tausch-Option. Das bedeuteut, dass Sie Ihre Tokens in der Tasche lassen können und direkt einen Gegenstand gegen einen anderen eintauschen können. Ein weiteres Tool sind die so genannten Wanderprodukte. Hier können Sie sich Produkte ausleihen, ohne dass sie in Ihren Besitz übergehen.
  4. Tausch-buecher.de

    Für die Bücherwürme unter Ihnen! Hier können Sie nach Herzenslust Bücher tauschen. Diese Webseite bietet neben einer Unmenge an Büchern auch eine Rangliste der bestbewertetsten Bücher an. Lassen Sie sich einfach inspirieren. Es funktioniert ähnlich wie die anderen Portale: Sie melden sich kostenlos an und bekommen dafür bereits einen Tauschpunkt. Jedes von Ihnen angebotene Medium wird dann mit einer Anzahl von Tauschpunkten versehen. Auch hier wird das Porto der Bücher vom Versender bezahlt. Büchersendungen können ab 1€ durchgeführt werden. Sie stürzen sich also nicht in Unkosten.

Worauf warten Sie noch?

Durchstöbern Sie Ihr Bücher-, Film- und Musikregal und fangen Sie an zu tauschen! Und übrigens, um sich etwas Geld für das Porto zu verdienen, melden Sie sich doch einfach bei unseren bezahlten Umfragen an.