Geld sparen einfach gemacht

Wie Sie Geld zur Seite legen können ohne auf etwas zu verzichten

Im Supermarkt

Beim Lebensmitteleinkaufen ist es wichtig, sich selbst ein wenig zu beobachten. Denn genau das ist es, was auch die Besitzer der Supermärkte machen und wie sie herausfinden, was Kunden dazu bringt, am meisten Geld auszugeben. Lernen Sie die Tricks der Supermärkte kennen.

1. Teure Produkte auf Augenhöhe

Supermärkte platzieren die teuren Markenprodukte meist auf Augenhöhe um Käufer anzuziehen. Oft greifen wir das erste Produkt, das wir sehen - ein Fehler. Denn so geben wir viel mehr Geld aus als notwendig. Nehmen Sie sich Zeit, Preise zu vergleichen und schauen Sie auch etwas weiter nach unten im Regal - hier finden sie die günstigeren Produkte.

Meist sind die günstigeren Produkte nicht von schlechterer Qualität. Sie sind einfach nur keine Markenprodukte und Hersteller geben entsprechend weniger für Werbung aus - das macht das Produkt günstiger und entlastet im Endeffekt Ihren Geldbeutel. Achten Sie bei Ihrem nächsten Einkauf auch darauf, was sich im unteren Teil der Regale befindet.

Supermarkt Infographics

2. Vermeiden Sie Kosmetikprodukte im Supermarkt

Wie schön und einfach es doch ist, alles an einem Ort einzukaufen. Man spart Zeit und es ist so unglaublich bequem. Aber genau dies nutzen Supermärkte aus, indem sie beispielsweise Kosmetikprodukte teurer verkaufen. Make Up, Duschgel sowie Parfüm sind eindeutig teurer in ihrem Supermarkt als in  Drogeriemärkten.

Dementsprechend sollten Sie einfach mal beim nächsten Drogeriemarkt vorbeischauen. Meistens sind diese noch nicht einmal weit weg von dem Supermarkt Ihrer Wahl. Ein Besuch hier lohnt sich definitiv, wenn Sie auf der Suche nach Kosmetikprodukten sind. Ein Plus: Drogeriemärkte haben auch eine viel größere Auswahl.

3. Niemals hungrig einkaufen

Mit leerem Magen einkaufen zu gehen ist eine schlechte Idee für Ihr Portemonnaie. Alles ist verlockend, wenn man hungrig ist und oft kauft man viele Sachen, die man weder braucht noch essen wird - zudem sind die Snacks meistens noch extrem teuer.

Das Ergebnis ist meist Lebensmittelverschwendung. Vieles landet im Müll nach einem zu großem Einkauf. Denken Sie deshalb immer daran, nicht erst einkaufen zu gehen, wenn Sie bemerken, dass Ihr Kühlschrank leer ist und Sie hungrig sind.

 Geld

Zu Hause

Viel Geld lässt sich auch spielerisch im eigenen Haushalt sparen. Beachten Sie beispielsweise diese Tipps.

4. Strom-, Wasser- und Heizkosten sparen

Offentsichtlich - dennoch von vielen ignoriert. Mit einfachen Gesten lässt sich im Haushalt so einiges Geld sparen. Einfach mal kürzer duschen ist eine davon. Viel zu oft machen wir alles andere als duschen in unserer Dusche - Tagträume, Lieder und Gedanken über den Tag lassen uns unnötig viel Wasser verbrauchen. Und somit auch bares Geld.

Auch Strom- und Heizkosten rauben uns einen unnötig großen Teil unseres Gehaltes. LED Lichter zum Beispiel sind eine gute Alternative zu ursprünglichen Glühbirnen. Sie halten nicht nur ca. 50-75 mal länger, sondern verbrauchen auch weniger Strom als die herkömmlichen Glühbirnen.

Es ist außerdem sinnvoller, die Heizung durchgängig auf niedrigerer Temperatur zu haben als sie auszustellen und anschließend voll aufzudrehen. Somit sparen Sie Heizkosten und ihr Zu Hause hat immer eine angenehme Temperatur.

5. Das Geld liegt vielleicht auf Ihrem Dachboden

Ein Großteil von uns sammelt über die Jahre viele Sachen an, die wir eigentlich gar nicht mehr brauchen - was nicht bedeutet, dass andere Menschen sie nicht gebrauchen können. Flohmärkte und Second Hand Läden liegen im Trend. Perfektes Timing, um mal etwas auszumisten und alte Kleidung sowie Einrichtung weiterzuverkaufen - dadurch können Sie nicht nur mehr Platz in Ihren vier Wänden schaffen, sondern können sich auch noch ein wenig Geld nebenbei verdienen.