Leistungssteigerung bei der Heimarbeit?!

Wer hätte gedacht, dass sich manche Lebensmittel so positiv auf unser Gehirn auswirken?!

Mehr Erinnerungsvermögen bei der Heimarbeit 

Beeren sind ideal, um dein Erinnerungsvermögen zu verbessern. Sie enthalten sehr viele Vitamine, wie A, B, C und E sowie Zink. Besonders Blaubeeren wirken sich sehr wohltuend auf deinen Körper aus.

Allein der Verzehr von der kleinen blauen Frucht, soll das Immunsystem stärken, deinen Blutdruck regulieren und positive Auswirkungen auf dein Herz haben. Probiere es aus und berichte uns hier über deine Erfolgserlebnisse!

Heimarbeitprobleme lösen mit Omega-3-Fettsäuren?!

Fisch enthält sehr viele Omega-3-Fettsäuren. Besonders in fettigeren Fischen, wie Lachs stecken viele davon drin. Gleichzeitig verbessert Fisch deine Kompetenz Probleme bei der Heimarbeit zu lösen.

Du isst keinen Fisch?! Dann probiere es mit Nüssen! Nüsse sind der optimale Snack für zwischendurch! Egal, ob Heimarbeit, Prüfungsvorbereitung oder Stadtspaziergang, Nüsse liefern dir nicht nur die benötigten Omega-3-Fettsäuren, sondern auch Vitamin B, Antioxidantien und Mineralstoffe.

Besonders Mandeln und Walnüsse lindern Nervosität, Stress und Konzentrationsschwächen bei der Heimarbeit. Durch den Botenstoff Cholin wird das möglich.

Konzentration bei der Heimarbeit durch Fleisch?!

Besonders rotes Fleisch, wie Wild und Rind, enthält sehr viel Eisen. Eisen wirkt sich besonders positiv auf deine Konzentration aus. Es verbessert diese nicht nur, sondern hilft dir auch, dir Dinge besser zu merken.

Besonders bei der Heimarbeit ist das sehr wichtig, da du dein eigener Boss bist und dich an alles selbst erinnern musst.  Auch grünes Gemüse, wie z.B. Brokkoli hilft sehr gut, um gegen Konzentrationsschwächen anzukämpfen! 

Heimarbeit Brain Food

Kohlenhydrate bei der Heimarbeit sind keine Dickmacher!

Das Gerücht, das Kohlenhydrate nur dick machen stimmt nicht. Kohlenhydrate sind sehr, sehr wichtig für deinen Körper, denn sie heben deine Stimmung. Durch den Verzicht von Kohlenhydrate würdest du dauerhaft schlecht gelaunt sein, da deinem Körper etwas fehlt. 

Zugleich bist du durch den Verzehr stressresistenter und kannst dich gleichzeitig besser konzentrieren. Besonders Getreide, Kartoffeln und Hülsefrüchte, wie Bohnen und Erbsen haben diese Eigenschaften. Durch die durchweg positiven Eigenschaften, sind sie ein Allrounder des Brain Foods.

Tipp: Probiere es aus und esse neben der Heimarbeit die Lebensmittel. Du wirst sehen, wie du produktiver arbeitest!

Eier verbessern die Heimarbeit?!

Tatsächlich wirken sich Eier sehr positiv auf deinen Körper aus! Ein Ei enthält nicht nur Proteine, sondern auch viele gesättigte Fettsäuren. Diese optimieren dein Erinnerungsvermögen und deine Gedächtnisleistung sehr stark.

Avocados gegen schlechte Laune bei der Heimarbeit!

Antioxidantien, Vitamin E, Magnesium, Eiweiß. Die kleine Frucht ist voll mit Vitaminen und Proteinen, etc.. Die Frucht liefert dir zusätzliche Energie für dein Herz und deine Stimmung. Avocados sind nämlich echte Stimmungsmacher!

Auch deine Haut und dein Haar freuen sich, über den regelmäßigen Verzehr einer Avocado. Du bist gestresst? Auch dagegen hilft die Frucht! Bei der Zubereitung achte darauf, dass du den Kern nicht weg schmeißt. Denn, wenn du den Kern der Avocado beilegst, wird diese nicht so schnell braun und hält länger.

Was haben Entzündungen und Heimarbeit gemeinsam?

Wusstest du, dass der Verzehr von Vollkornprodukten entzündungshemmend ist?! Nicht nur das! Falls du unter Bluthochdruck leidest, können Vollkornprodukte sogar deinen Blutdruck mindern!

Nun bist du dran! Tue deinem Körper etwas Gutes und achte auf deine Ernährung. Du wirst schnell bemerken, wie einfach und produktiv Heimarbeit, mit dem richtigen Brain Food, sein kann! 

        Infografik _Brainfood